Ella Kensinton

Auch diese Buchreihe ist sicher etwas esoterisch angehaucht obwohl etwas anders.
Und was mich besonders freut, mal ein paar Bücher aus Deutschland.

Ella Kensington ist eine virtuelle Person die mehr oder weniger alle Bücher begleitet.
Person ist eigentlich etwas misslich ausgedrück. Jeder kann selber sehen, wer sie ist.

Ich war zeitweise echt geneigt diese Bücher zu zerreißen. Wut kam auf und ich kam einfach nur zu dem Schluß, Kritik an meiner Person mag ich nicht. “Ich spürte zwar, dass Ella Recht hatte, wollte es aber nicht wahrhaben.” Mit einem gewissen Abstand habe mir die Bücher viele Seiten an mir gezeigt hat, die ich nicht mag aber ebenso einfach bin.
Mag ich wirklich das es mir oft so schlecht geht?
Kann ich dafür keinem anderen die Schuld gebeben? Schade eigentlich ;-)
Ich kann aber selber dafür sorgen, dass es mir gut geht.

Na lest selber und laßt Euch einfach überraschen.
Ich kann es nur empfehlen, für den Rest habt ihr die Wahl

Gelacht habe ich bei Mysterio am meisten “wo ist denn der Grieche”, Mary ist einfach nur schön und beim Weglegen des Buches hat man unweigerlich ein Grinsen auf dem Gesicht, obwohl dieses Wort “Traumfrau” ...

 

 

[Dunywood] [Patenkind] [Ich mag] [EsoSoul] [News] [SoFi] [Ich] [Links] [Urlaub] [Region] [Kontakt] [Disclaimer]

e