Esoterik

Früher konnte ich nur etwas glauben. Und ob ich noch an eine Kirche glauben kann, ist ein ganz anderes Thema und hat da aus meinen Augen wenig mit der Esoterik zu tun.

Aber einer Kirche, die behauptet, daß ich quasi in Sünde lebe, kann ich nicht auch noch Geld in den Rachen schieben. Ich habe mir mein Leben so gewählt, weil es einfach so ist, wie es ist und wenn die Kirche damit nicht klar kommt, muß sie ohne mich klar kommen. Ob ich mit den Folgen leben kann?

Ich brauche die Kirche nicht mehr. Hat für genügend Illusionen in meinem Erdenleben gesorgt. Sie wußte es nicht besser.

Ob ich so weiter leben kann? Ohne Kirche? Ich lebe ;-)

JA, denn ich weiß um GOTT, so wie ich ihn bisher erfahre und erkannt habe. Ich erfahre mich. Da ist es völlig egal, ob ich jeden Sonntag in eine Kirche renne. Ehrlich an Gott denken und danken kann ich überall und immer.

 

Dieser Sideabschnitt ist der Esoterik und der Seele gewidmet. Die Esoterik beschriebt Gesetzte die einfach sind.
 

Und die Esoterik ist religionsfrei. Gott ist religionsfrei. Es ist egal an welche Religion man glaubt. Es ist alles eins. Viele wissen das selber ganz genau und hauen sich trotzdem die Köpfe ein. Warum? - nur eine Frage - Wegen der Kirche? Hat sie was zu verlieren? Glaubt sie, sie hat was zu verlieren? Köpfe werden so aus Illusionen eingehauen! Bestimmt nicht wegen Gott.

Ein Kerngedanke, den ich bisher in den Religionen kennen gelernt habe, wird bei allen mehr oder weniger gesagt, liebe Deinen nächsten. Respektiere ihn so wie er ist. Und da kann man sich nicht die Köpfe einhauen.

Gott sagt nichts anders. Liebe Deinen nächsten. Liebe Dich. Liebe Gott.

Ich kann es auch beim besten Willen nicht kapieren wie man Panzer und Kanonen segnen kann ...  Aber es war für etwas “gut”.
Dadurch haben wir die Möglichkeit dies zu erkennen.

 

Liebe Deinen Nächsten.
Damit kam ich bei der Religion immer klar. Dieses entspricht mir.
Bei dem Rest gehen wir nur einen anderen Weg.
Neu für mich ist, daß ich mich auch Lieben darf. Ich bin nicht schuldig.

 


Esoterik sagt im Grunde nichts anders.
Liebe Dich, Deinen Nächsten und die Welt.

Zudem ist sie spannend und es gibt da noch viel zu entdecken. Was weiß ich nicht. Aber ich möchte offen sein. Ich möchte andere so respektieren wie sie sind und das wünsche ich mir auf der anderen Seite auch für mich.

Ich fühle mich sehr mit dem keltischen verbunden und würde gerne noch mehr darüber erfahren. Es war eine alte Kultur, die so glaube ich viel wußte.

Ferner interessiert mich die Astrologie in der Esoterik. Wenn man die nicht allzu mathematisch sieht, vieles zu erkennen vermag.

Aber wie gesagt, ich kann nur was sehen und mir meinen eigenen Reim darauf bilden. Wir haben immer die Wahl und bestimmen selber über unser Leben.

 

 

[Dunywood] [Patenkind] [Ich mag] [EsoSoul] [News] [SoFi] [Ich] [Links] [Urlaub] [Region] [Kontakt] [Disclaimer]

e